Wuesthoff & Wuesthoff
M. Sc.

Jakob Schott

M. Sc.
Patentanwalt

E-Mail an Jakob Schott Visitenkarte

Jakob Schott studierte Mikrosystemtechnik an der Universität Freiburg i. Br. und schloss das Studium im Jahr 2014 als M. Sc. ab. Die Masterarbeit im Bereich mikrofluidischer Medizintechnik verfasste er an der Hahn-Schickard-Gesellschaft für angewandte Forschung. Anschließend war Herr Schott einige Zeit bei einem Medizintechnik-Softwareunternehmen in München beschäftigt.

Ab Ende des Jahres 2015 durchlief Herr Schott die dreijährige Ausbildung zum Patentanwalt. In dieser Zeit arbeitete er in einer mittelgroßen Münchner Kanzlei, absolvierte parallel hierzu ein juristisches Fernstudium und gewann im Rahmen eines 9-Monatigen Ausbildungsabschnitts Einblicke hinter die Kulissen des Deutschen Patent- und Markenamts und des Bundespatentgerichts. Sowohl das Fernstudium als auch das Patentanwaltsexamen konnte Herr Schott mit überdurchschnittlichem Erfolg abschließen.

Herr Schott kam nach seiner Zulassung als deutscher Patentanwalt Anfang 2019 zu WUESTHOFF & WUESTHOFF. Er befasst sich vorwiegend mit der Ausarbeitung und den Erteilungsverfahren nationaler und internationaler Patente sowie mit Einspruchsverfahren und FTOs. Aufgrund seines interdisziplinären Studiums kann er eine Vielzahl technischer Gebiete, insbesondere Medizintechnik, Elektrotechnik, Sensortechnik, Halbleiter, Physik und Software kompetent bearbeiten.


Unser Team

Die Porträts unserer Anwälte und Experten geben Ihnen einen ersten Eindruck über deren fachliche Schwerpunkte und Erfahrungen. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.