Wuesthoff & Wuesthoff
LL.M., Maître en droit (Paris II-Assas)

Beatrix Breitinger

LL.M., Maître en droit (Paris II-Assas)
Rechtsanwältin, Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz

E-Mail an Beatrix Breitinger Visitenkarte

Beatrix Breitinger ist seit 2009 als Rechtsanwältin zugelassen und überdies seit 2006 Maître en droit (Paris II-Assas). Seit ihrer Zulassung im Jahr 2009 ist sie in der Kanzlei WUESTHOFF & WUESTHOFF im gewerblichen Rechtsschutz tätig. Ihr Schwerpunkt liegt im Marken-, Geschmacksmuster- und Wettbewerbsrecht. Beatrix Breitinger berät national und international tätige Unternehmen beim Aufbau und der Optimierung ihrer Schutzrechtsportfolios und vertritt diese bei der gerichtlichen und außergerichtlichen Durchsetzung ihrer Schutzrechte.

Beatrix Breitinger studierte Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und parallel hierzu als Stipendiatin der Deutsch-Französischen Hochschule an der Universität Paris II Panthéon-Assas. Ihr Studium in Paris schloss sie mit der Licence en droit und der Maîtrise en droit ab. Bereits während ihres Rechtsreferendariats spezialisierte sie sich auf das Marken-, Urheber- und Wettbewerbsrecht, als sie in einer der im Film- und Medienrecht führenden Kanzleien in München arbeitete. Nach ihrem Zweiten Juristischen Staatsexamen vertiefte sie ihre Kenntnisse auf dem Gebiet des Geistigen Eigentums im Rahmen des Masterstudienganges des Munich Intellectual Property Law Center sowie der George Washington University Law School, welchen sie mit dem Master of Laws in Intellectual Property (LL.M. IP) abschloss. In ihrer Masterarbeit befasste sich Beatrix Breitinger rechtsvergleichend mit der Problematik nicht berücksichtigter, neuer Nutzungsarten in bestehenden Lizenzverträgen aus der Sicht des deutschen, französischen und US-amerikanischen Urheberrechts.

Bevor Beatrix Breitinger der Kanzlei WUESTHOFF & WUESTHOFF beitrat, erwarb sie Erfahrung in einer renommierten französischen Kanzlei in Paris sowie bei der Generaldirektion Binnenmarkt der Europäischen Kommission in Brüssel. Sie ist Mitglied der GRUR (Deutsche Vereinigung für Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht).

Publikationen

  • "European geographical indications for foodstuffs"; Trademark World/World Extra, May 2009
  • "New uses and copyright licences" – A comparative study of German, US and French copyright law; Master’s Thesis, MIPLC, September 2009

Unser Team

Die Porträts unserer Anwälte und Experten geben Ihnen einen ersten Eindruck über deren fachliche Schwerpunkte und Erfahrungen. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.